Termine

Semesterplan

Eine aktuelle Übersicht über die von unserer Professur angebotenen Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2017/2018 finden sie hier.

Aktuelles

Posterpreis

Caroline Löw erhält den DBG Sonderposterpreis der Kommission II auf der Jahrestagung der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft (mehr Informationen)

Sieg beim 1. Soil Contest

Simon Stahr, Marcus Bork, Thomas Laemmel und Kenton Stutz gewinnen für die Universität Freiburg den 1. Soil-Contest im Rahmen der Jahrestagung der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft 2017 (mehr Informationen)

Erfolg beim 24. Forstlichen MTB-Rennen

Gregor Koch und Simon Stahr (1. Platz) nahmen mit großem Erfolg beim 24. Forstlichen MTB-Rennen des Forstsportvereins BaWü teil.

Neue Publikationen

Soil phosphorus supply controls P nutrition strategies of beech forest ecosystems in Central Europe in Biogeochemistry von Fritzi Lang, Jaane Krüger et al.

Phosphorus speciation and C:N:P stoichiometry of functional organic matter fractions in temperate forest soils in Plant and Soil von Simon Stahr et al.

Available nutrients can accumulate in permanent skid trails in Forests von Kenton P. Stutz et al.

Stellenausschreibungen

Derzeit sind leider keine Stellen vakant.

Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Lehre BlockEval
Artikelaktionen

BlockEval



zum Programm

(Probleme beim Programmstart?)


BlockEval - Web-Interface zur Lehrevaluation

BlockEval ist eine webbasierte und öffentlich zugängliche grafische Nutzeroberfläche zur synoptischen Auswertung von Lehrevaluationsdaten aller Lehrveranstaltungen des Institutes für Bodenkunde und Waldernährungslehre im Studiengang Forstwissenschaft. Alle Evaluations-
ergebnisse seit Sommersemester 2001 sind verfügbar.


Das Gesamtsystem BlockEval besteht aus 3 Komponenten:

  1) einem einfachen, datenbanktauglichen Fragebogen
  2) einer relationalen Datenbank
  3) dem Nutzerinterface BlockEval

Beachten Sie technische Hinweise, Copyright, Quelltext.


Die Benutzeroberfläche

Das JAVA-Applet erlaubt die Auswahl der gewünschten Lehrveranstaltungen. Für Querschnitts- und Zeitreihenanalysen können bis zu fünf Evaluationsergebnisse nach verschiedenen Kriterien abgefragt werden. 


Vergrößerung

Die grafische Darstellung der Ergebnisse

liefert dem Benutzer übersichtliche Balkendiagramme. Für jede Frage des Evaluationsbogens wird ein Diagramm erzeugt. Die Ergebnisse der bis zu 5 verschiedenen Abfragen werden als einzelne Balken angezeigt und erlauben somit den unmittelbaren Vergleich.
Hier finden Sie einige Beispiele für mögliche Auswertungen!


Vergrößerung

Portierbarkeit

Das vorgestellte System ist mit sehr geringem Aufwand portierbar. Fragen und Antworten können ohne Programmieraufwand modifiziert werden sofern die Zahl von neuen Fragen und jeweils mit einer ordinalen Antwortskala mit fünf Antwortstufen erhalten bleibt.
Derzeit wird eine Portierung für eine integrierte Evaluation der neuen BSc Studiengänge der Fakultät für Forst- und Umweltwissenschaft geprüft.



 



Benutzerspezifische Werkzeuge