Uni-Logo
You are here: Home Staff Prof. Dr. Ernst E. Hildebrand †
Document Actions

Prof. Dr. Ernst E. Hildebrand †


ernst hildebrand
 

former Head of Department

 
Publications:
 
2012
SCHLOTTER, D., SCHACK-KIRCHNER, H., HILDEBRAND, E.E., von WILPERT, K. (2012): Equivalence or complementarity of soil solution extraction methods. Journal of Plant Nutrition and Soil Science, 175 (2), 236-244.
 
KÜHNE, A., SCHACK-KIRCHNER, H., HILDEBRAND, E.E. (2012): Gas diffusivity in soils compared to ideal isotropic porous media. Journal of Plant Nutrition and Soil Science, 175 (1), 34-45.
 
2011
MAIER, M., SCHACK-KIRCHNER, H., HILDEBRAND, E.E., SCHINDLER, D. (2011): Soil CO2 efflux vs. soil respiration: implications for flux models. Agricultural and Forest Meteorology 151, 1723-1730.
 
SCHACK-KIRCHNER, H., KUBLIN, E., HILDEBRAND, E.E. (2011): A finite-element regression procedure to estimate depth profiles of CO2 / N2O production in soils. Vadose Zone Journal, 10, 169-183.
 
KOELE, N., STORCH, F., HILDEBRAND, E.E. (2011): The coarse-soil fraction is the main living space of fungal hyphae in the BhBs horizon of a Podzol. Journal of Plant Nutrition and Soil Science, 174 (5), 750-753.
 
KÜHNE, A., SCHACK-KIRCHNER, H., HILDEBRAND, E.E. (2011): Gastransport im Wurzelraum als 3-D-Phänomen: Eine Fallstudie zur Wurzelverteilung von Eichen. Berichte der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft (DBG).
Nicht begutachtete online Publikation: www.dbges.de/wb//pages/publikationen/berichte-der-dbg.php
 
MAIER, M., SCHACK-KIRCHNER, H., HILDEBRAND, E.E. (2011): Turbulenz-induzierter Gastransport in Oberböden. Berichte der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft (DBG).
Nicht begutachtete online Publikation: www.dbges.de/wb//pages/publikationen/berichte-der-dbg.php
 
SCHLOTTER, D., SCHACK-KIRCHNER, H., HILDEBRAND, E.E. (2011): Ungleichgewichte der CO2 Verteilung in Bodenaggregaten: Quantifizierung und ökologische Bedeutung. Berichte der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft (DBG).
Nicht begutachtete online Publikation: www.dbges.de/wb//pages/publikationen/berichte-der-dbg.php
 
2010
MAIER, M., SCHACK-KIRCHNER, H., HILDEBRAND, E.E., HOLST, J. (2010): Pore-space CO2 dynamics in a deep, well-aerated soil. European Journal of Soil Science 61, 877-887.
 
KOELE, N., HILDEBRAND, E.E., SCHACK-KIRCHNER, H.: Effects of weathering state of coarse-soil fragments on tree-seedling nutrient uptake. Journal of Plant Nutrition and Soil Science, 2010, 173(2), 245-251
 
2009
KOELE, N., TURPAULT,M., HILDEBRAND, E.E., UROZ, S. and FREY-KLETT, P. (2009): Interactions between mycorrhizal fungi and mycorrhizosphere bacteria during mineral weathering: Budget analysis and bacterial quantification. Soil Biology & Biochemistry 41 (2009) 1935-1942
 
OCHS, K., SCHACK-KIRCHNER, H., HILDEBRAND, E.E.: GIS-Tool zur Erosionsrisikoanalyse von forstlichen Erschließungssystemen, Forst und Holz, 2009; 5: 35-42
 
KÜHNE, A., SCHACK-KIRCHNER, H. und HILDEBRAND, E.E. (2009): 3-D-Rekonstruktion der Wurzelraumbelüftung von Eichen: Nachweis und Wirkung anisotroper Gasdiffusionskoeffizienten. Berichte der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft (DBG).
Nicht begutachtete online Publikation: www.dbges.de/wb//pages/publikationen/berichte-der-dbg.php
 
MAIER, M., HILDEBRAND, E.E., SCHACK-KRICHNER, H. (2009) Verfälschung von Bodenrespirationsmessungen durch CO2-Vorratsänderungen: Ausmaß und Faktoren. Berichte der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft (DBG).
Nicht begutachtete online Publikation: www.dbges.de/wb//pages/publikationen/berichte-der-dbg.php
 
SCHLOTTER, D., HILDEBRAND, E.E., SCHACK-KIRCHNER, H. (2009): Die Bodenlösung - Monitor für den Boden oder für die Methode ihrer Gewinnung? Berichte der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft (DBG). Berichte der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft (DBG).
Nicht begutachtete online Publikation: www.dbges.de/wb//pages/publikationen/berichte-der-dbg.php
 
2008
KOELE, N. and HILDEBRAND, E.E. (2008): The ecological significance of the coarse soil fraction for Picea abies (L.) Karst. seedling nutrition. Plant and Soil, 2008, 312, 163-174
 
HILDEBRAND, E.E. and KOELE, N. (2008): Der Grobboden als Nährelementpool für Fichtenkeimlinge. Mitt. Dt. Bodenkundl. Ges. 110: 289-290
 
THIERS, O., HILDEBRAND, E.E. and GERDING, V. (2008): Varaiación de los suelos de cenizas volcánicas modernas bajo renovales de Roble (Nothofagus obliqua (Mirb.)) entre las regiones VII v X de Chile. Boletin N° 21 de la Sociedad Chilena de la Ciencia del Suelo: 152
 
THIERS, O., GERDING, V. and HILDEBRAND, E.E. (2008): Variabilidad de sitios y productividad en renovales de Roble (Nothofagus obliqua (Mirb.)) entre las regiones VII y X de Chile. Boletin N° 21 de la Sociedad Chilena de la Ciencia del Suelo: 153
 
SCHACK-KIRCHNER, H. and HILDEBRAND, E.E. (2008): Subsoil nitrous oxide production reveals high spatial heterogenity. Geophysical Research Abstracts 10, EGU2008-A-03380. SRef-ID: 1607-7962/gra/EGU2008-A-03380
 
SCHACK-KIRCHNER, H., MAIER, M. and HILDEBRAND, E.E. (2008): Interessiert uns der volatile C-pool der Böden? Mitt. Dt. Bodenkundl. Ges. 110: 387-388
 
HILDEBRAND, E.E. (2008): Lässt sich das "Großraumexperiment Waldbodenverformung" stoppen?, AFZ Der Wald 63 (6), 291-293
 
2007
SCHACK-KIRCHNER, H., FENNER, P.T. and HILDEBRAND, E.E. (2007): Different responses in bulk density and saturated hydraulic conductivity to soil deformation by logging machinery on a Ferralsol under native forest. Soil Use and Management 23, 286-293.
 
2006
GEHLERT, D., SCHACK-KIRCHNER, H. and HILDEBRAND, E.E. (2006): Field tests for soil deformation in forest soils: A means to protect not yet disturbed soil areas? In: Horn, R. (editor): Sustainability - its Impact on Soil Management and Environment. Proceedings of the ISTRO-Conference 2006, Kiel, S. 1445-1449

2005
GROTE, T., MARCELINO, F., BARILLI, J., NASCIMENTO, F., FENNER, P.F., SCHACK-KIRCHNER, H. und HILDEBRAND, E.E. (2005): Erosion auf Walderschließungslinien. In: Liesemann, E. und v. Wilpert, K (Hrsg): Wasservorsorge in bewaldeten Einzugsgebieten. Freiburger Forstliche Forschung. Heft 62. S.109-118.

RABER, B., KOHLER M. und HILDEBRAND, E.E. (2005): Beitrag des Bodeskeletts zum Ionenvorrat von Böden. In: v. Teuffel et al. (Hrsg): Waldumbau für eine zukunftsorientierte Waldwirtschaft. Springer Verlag, Berlin, S. 179-214.

SCHACK-KIRCHNER, H., SCHMID, T. und HILDEBRAND, E.E. (2005): High resolution monitoring of surface-flow depth with frequency-domain probes. Soil Science Scociety of America Journal 69, 343-346.

WÖHRLE, N. and SCHACK-KIRCHNER, H. and HILDEBRAND, E.E. (2005): Randomisiert wandernde Messplots. Methodischer Ansatz und erste Ergebnisse. IN: Liesebach, Mirko and Semmler-Busch, A.U. (HRSG.) Tagungsberichte der Arbeitsgruppe Ökologie und Umwelt. Internationale Biometrische Gesellschaft, Deutsche Region. Heft 15, S. 52-59 

SCHMID, T., SCHACK-KIRCHNER, H. und HILDEBRAND, E.E. (2005): Erosionspotentiale beim Einsatz von Raupenvollerntern in Steillagen des Südschwarzwaldes. In: v. Teuffel et al. (Hrsg): Waldumbau für eine zukunftsorientierte Waldwirtschaft. Springer Verlag, Berlin, S. 373-399.

2004
HEISNER, U., RABER, B. UND HILDEBRAND, E.E. (2004): The Importance of the Skeleton in Forest Sites of the Southern Black Forest. Eur. J.Forest Res., 123(4), 249-257.

KOHLER, M. und HILDEBRAND, E. E. (2004): New aspects of element cycling and forest nutrition. In: F. Andersson et al. (eds.): EFI-Proceedings No. 49, S.171-180.

KOHLER, M., HEISNER, U. und HILDEBRAND, E.E. (2004): Der Grobboden: wichtig(st)er Nährelementspeicher der Böden im Südschwarzwald? Tagungsband der Forstwissenschaftlichen Tagung 2004, Technische Universität München. S. 157.

OEHLER, F. und HILDEBRAND, E. E. (2004): Ordnungsparameter der Verteilung von Pilzhyphen. In: Merbach, W. et al. (Hrsg.), Tagungsband: 15. Borkheider Seminar zur Ökophysiologie des Wurzelraumes. Stuttgart, Leipzig, Wiesbaden: Teubner-Verlag.

RABER, B. und HILDEBRAND, E.E. (2004): Möglichkeiten der Integration des Nährelementbeitrags des Grobbodens in das Waldbodenmonitoring. Tagungsband der Forstwissenschaftlichen Tagung 2004, Technische Universität München. S. 39.

SCHMID, T., SCHACK-KIRCHNER, H. und HILDEBRAND, E. (2004): A Case Study of Terrestrial Laser-Scanning in Erosion Research: Calculation of Roughness Indices and Volume Balance at a Logged Forest Site
International Archives of Photogrammetry, Remote Sensing and Spatial Information Sciences, Vol 36, Part 8/W2: 114-118.

2003
GAERTIG, T. und HILDEBRAND, E.E. (2003): Der Einfluss der Versauerung auf die Struktur von Waldböden. Allg. Forst- u. Jgd.-Ztg. 174, 2/3, 44-49.

HEISNER, U., v.WILPERT, K. und HILDEBRAND, E.E. (2003): Vergleich aktueller Messungen zum Aziditätsstatus südwestdeutscher Waldböden mit historischen Messungen von 1927. Allg. Forst- u. Jgd.-Ztg. 174, 2/3, 41-44.

KOHLER, M. und HILDEBRAND, E.E. (2003): Ion release in the C-horizon of a forest soil triggered by Carbonic Acid. Journal of Plant Nutrition and Soil Science, 166: 184-190.

KOHLER, M. und HILDEBRAND, E. E. (2003): Die experimentelle Bestimmung der Silikatverwitterung an natürlich gelagerten Bodensäulen aus Cv-Horizonten von Waldstandorten im Schwarzwald. Mittlg. der Dtsch. Bodenkundl. Gesellschaft, Band 102, Heft II, S. 739-740.

KOHLER, M., WOLSFELD, N. und HILDEBRAND, E.E. (2003): Steine im Waldboden: "Hot Spots" der Nährelementeaufnahme? Biologie in unserer Zeit, 33/4: 252-256.

WÖHRLE, N., SCHEURER, M., SCHACK-KIRCHNER, H. und HILDEBRAND, E.E. (2003): Teacher experiences in online courses: soil physics, soil chemistry and tree physiology (under "new publications" and "ICT in higher Forestry Education in Europe").

2002
EPPINGER, M., SCHACK-KIRCHNER, H. und HILDEBRAND, E.E. (2002): Rückegassen als Wuzelraum? AFZ/Der Wald 10, 489-491.

GAERTIG, T., SCHACK-KIRCHNER, H., HILDEBRAND, E.E. und v. WILPERT, K. (2002): The impact of soil aeration on oak decline in south-western Germany. Forest. Ecology and Management, 159 (1-2): 15-25.

GAERTIG, T. und HILDEBRAND, E.E. (2002): Gibt es Zusammenhänge zwischen Bodenversauerung und Bodenstruktur in Wäldern. Mitteilungen der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft. Bd.98 35-36.

HILDEBRAND, E.E. und SCHACK-KIRCHNER, H. (2002): The influence of compaction on soil structure and functions in forest sites. In Ambasht, Ambasht (Eds.): Modern Trends in Applied Terrestrial Ecology, Kluwer Academic Publihers, p.1-11.

HILDEBRAND, E.E. (2002): Forstliche Bodennutzung - aktuelle Bodengefährdungen und langfristige Ziele. In: Blum, Kaemmerer, Stock (Hrsg): Neue Wege zu nachhaltiger Bodennutzung - Eine Veranstaltung der Deutschen Bundesstiftung Umwelt zur Expo 2000. Initiativen zum Umweltschutz 40, 47-59.

KOHLER, M. UND HILDEBRAND, E.E. (2002): Experimentelle Bestimmung von Silikatverwitterungsraten. In: Freiburger Forstliche Forschung (Berichte) 33: Reaktorfunktionen von Waldböden. Gemeinsamer Workshop des Arbeitskreises "Waldböden" der DBG u. der Sektion "Wald und Wasser" im DVFF in Freiburg vom 5. bis 6. April 2001. FVA, 208 S.

SCHACK-KIRCHNER, H., WÖHRLE, N., WIEDENBRUCH, N., HILDEBRAND, E.E. und VOLZ, K-R. (2002): Internet-basierte Lehre in der forstlichen Universitätsausbildung Allgemeine Forstzeitschrift, 57 (1) : 19-22.

WÖHRLE, N., SCHACK-KIRCHNER, H., HILDEBRAND, E.E und VOLZ, K-R. (2002): Akzeptanz der neuen Medien in der Lehre. Allgemeine Forstzeitschrift, 57 (1) : 23-25.

2001
GAERTIG, T., SCHACK-KIRCHNER, H. und HILDEBRAND, E.E. (2001): Atemnot im Wurzelraum: Steuert die Gasdurchlässigkeit im Boden Feinwurzeldichte und Vitalität bei Eiche? Allg. Forst Zeitschr. / Der Wald, 56 (25): 1344-1348.

HILDEBRAND E.E. (2001): Neuartige Waldschäden: Legende oder Realität? Der Bürger im Staat, 51 (1): 46-50.

HILDEBRAND E.E. (2001): Waldökosystemforschung in der Krise? Forstarchiv; 72 (4) : 151-155.

HILDEBRAND, E. E. und KOHLER, M. (2001): Die Bestimmung der Silikatverwitterung aus Laborversuchen? Berichte Freiburger Forstliche Forschung. Bd. 33, 49-56.

SCHACK-KIRCHNER H., GAERTIG T., v. WILPERT, K. und HILDEBRAND, E.E. (2001): A modified McIntyre and Phillip approach to measure top-soil gas diffusivity in-situ. Zeitschrift für Pflanzenernährung und Bodenkunde, 164: 253-258.

SCHACK-KIRCHNER, H. und HILDEBRAND, E.E. (2001): Konzentrationsrelationen von O2, N2, Ar und CO2 als Indikatoren für Gaswechselprozesse im Boden. Mitteilungen der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft, 2001; 96 (1) : 275-276.

SCHACK-KIRCHNER, H. und HILDEBRAND, E.E. (2001): Tiefenprofile der N2O und CO2-Freisetzung in einer Braunerde unter Fichte. agrar spectrum Band 34 (Umweltrelevante Spurengase in der Land- und Forstwirtschaft- Herausforderung für Wissenschaft, Politik und Praxis), 118-123.

2000
BLATTNER, M., AUGUSTIN, S., SCHACK-KIRCHNER, H. und HILDEBRAND, E.E. (2000): The desorption solution - an alternative approach to measure water soluble ions in soils. J. Plant Nutr. Soil Sci. 163: 583-587.

GAERTIG, T., PULS, C., SCHACK-KIRCHNER, H. und HILDEBRAND, E:E. (2000): Die Beurteilung der Bodenstruktur in Waldböden: Feldbodenkundliche Merkmale und ihre Relevanz für die aktuelle Bodenbelüftung auf Lösslehm -Standorten. Allg. Forst u. J.-Zeitg., 171 (12) : 227-234.

GAERTIG, T., HILDEBRAND, E.E., SCHÄFFER, J. und v. WILPERT K. (2000): Melioration stark verdichteter Waldböden: Die Wirkung mechanischer Bodenlockerung auf Bodenbelüftung und Durchwurzelung. Allg. Forst Zeitschr. / Der Wald, 55 (21) : 1124-1126.

GAERTIG, T., SCHACK-KIRCHNER, H. und HILDEBRAND, E.E. (2000): Die Bodenbelüftung als Faktor des Eichensterbens. 2000 (Forstwissenschaftliche Tagung 2000 vom 11.10.-15.10.2000 in Freiburg).

GAERTIG, T., SCHACK-KIRCHNER, H. und HILDEBRAND E.E. (2000) The impact of soil aeration on oak decline in south-western Germany. In: Hasenauer, H. (Hrsg). Forest Ecosystem Restoration. Proceedings of the International Conference held in Vienna, Austria 10-12 April, 2000. ISBN 3-900962-26-X 92-98.

HILDEBRAND E.E. (2000): Enzyklopädische Aufsätze und Bearbeitung von Stichworten zum Themenkomplex „Waldökosystemen“. In: Bahadir, Parlar und Spiteller (Hrsg): Springer Umwelt Lexikon, 2. Auflage, 1455 S.

HILDEBRAND, E.E., PULS, C., GAERTIG, T. und SCHACK-KIRCHNER, H. (2000): Flächige Bodenverformung durch Befahren - ein unteschätzter Eingriff? AFZ/Der Wald 13, 683-688.

HILDEBRAND, E.E. und SCHACK-KIRCHNER, H. (2000): Initial effects of lime and rock powder application on soil solution chemistry in a dystric cambisol - results of model experiments. Nutrient cycling in agroecosystems, 56: 69-78.

KOHLER, M. und HILDEBRAND, E.E.: Micro pedological investigations for the opening up of the soil by mycorrhizal fungi with special consideration of the sceleton fraction on a Black-Forest gneiss site. Bulletin Schweiz. Gesellschaft für Pflanzenbauwissenschaften, 2000; 14: 19-19 (Mycorrhiza and Root Research in Switzerland SGPW/SSA Workshop Eschikon Sept. 2000).

KOHLER M., v. WILPERT, K. und HILDEBRAND, E.E. (2000): The Soil Skeleton as a Source for the short-term Supply of "Basic Cations" in Forest Soils of the Black Forest (Germany). Water Air and Soil Poll. 122: 37-48.

KOHLER, M. und HILDEBRAND, E. E. (2000): Influence of CO2-partial pressure in soil atmosphere on ion mobilisation at a gneiss site in the Black Forest, Germany. Proceedings of the International IUFRO-Conference “Forest Ecosystems Restoration”, 10.-12. April 2000 in Vienna, 154-160.

SCHACK-KIRCHNER, H., v.WILPERT, K. und HILDEBRAND, E.E. (2000): The spatial distribution of soil hyphae in structured spruce-forest soils. Plant and Soil; 224: 195-205.

1999
HILDEBRAND E.E. (1999): Prozessuale Leerräume als Komplemente von „hot spots“ in Böden. Mitteilgn. Dtsch. Bodenkundl. Ges. 91/I, 363-366.

HILDEBRAND, E.E. und SCHACK-KIRCHNER, H.  (1999): The influence of rock powder application on soil solution chemistry - results of model experiments. Nutrient Cycling in Agroecosystems 56: 69-78.

HILDEBRAND E.E. (1999): Vom Punkt zur Fläche - Neue Wege. Freiburger Forstliche Forschung Heft 7: 1-6.

KOHLER, M., v. WILPERT, K. und HILDEBRAND, E. E. (1999): Zur Bedeutung des Bodenskeletts von Waldböden des Schwarzwaldes als Speicher und Quelle für kurzfristig verfügbare Neutralkationen. Berichte Freiburger Forstliche Forschung. Bd. 7, 115-120.

LUDWIG, B., MEIWES, K.J., KHANNA, P.K., GEHLEN, R., FORTMANN, H. und HILDEBRAND, E.E. (1999): Comparison of different laboratory methods with lysimetry for soil solution composition - experimental and model results. J. Plant Nutr. Soil Sci. 162: 343-351.

1998
HILDEBRAND, E.E. und SCHACK-KIRCHNER, H. (1998): The influence of compaction on soil structure and soil functions in forest sites. Anais X Seminario de atualizacao sobre sistemas de colheita de madeira e transporte florestal, Universidade Federal do Paraná, Curitiba, Brasilien, 63-75.

SCHACK-KIRCHNER, H. und HILDEBRAND, E.E. (1998): Changes in soil structure and aeration due to liming and acid irrigation Plant and Soil, 1998; 199: 167-176.

SCHACK-KIRCHNER, H. und HILDEBRAND, E.E. (1998): Prozessmonitoring mit Gaskonzentrationsmessungen in Waldböden. In: Institut für Bodenkunde, Schriftleitung P. Trüby (Hrsg): Der Gashaushalt von Waldböden: Messung, Modellierung und ökologische Bedeutung Institut für Bodenkunde, 1998; 1-141.

1997
HILDEBRAND, E.E. und SCHACK-KIRCHNER, H. (1997): Spatial and temporal heterogeneities of gas fluxes in forest soils. 55: 25-29, Österreichische Bodenkundliche Gesellschaft (Hrsg).

1996
HILDEBRAND, E.E. (1996): Forstliche Bodenbewirtschaftung. In: Blume, Felix-Hennigsen, Fischer, Frede, Horn, Stahr (Hrsg.). Handbuch der Bodenkunde. Ecomed Verlag, Landsberg/Lech, S. 1-20.

HILDEBRAND, E.E. (1996): Warum müssen wir Waldböden kalken? Agrarforschung in Baden-Württemberg 26: 53-65.

HILDEBRAND, E.E., v. WILPERT, K. und BUBERL, H. (1996): Erkenntnismöglichkeiten an Waldökosystemen im Spannungsfeld zwischen großräumiger Mustererkennung und dem „eisernen Gesetz des Örtlichen“. All. Forst- u. Jagd-Ztg. 167: 174-178.

HILDEBRAND, E.E. (1996): Verformung von Waldböden durch Befahrung. In: AK Standortskartierung (Hrsg.) Forstliche Standortsaufnahme, 5. Aufl. IHW-Verlag Eching, S. 136 –138.

LUKES, M., v. WILPERT, K. und HILDEBRAND, E.E. (1996): Elementflüsse in einem Fichten-Ökosystem mit hoher Ammoniumdeposition. Forst und Holz 51: 796-801.

v. WILPERT, K., SCHACK-KIRCHNER, H., HOCH, R., GÜNTHER, S. und  HILDEBRAND, E.E. (1996): Bodenchemische und -physikalische Faktoren des Myzelwachstums von Mykorrhizapilzen: Bodenstruktur, Gashaushalt und Hyphenverteilung. FZKA-PEF 146: 1-97.

1995
HILDEBRAND, E.E. und SCHACK-KIRCHNER, H. (1995): Genereller Persilschein für Fahrzeuge mit Kontaktflächendruck <50 kPa? Allg. Forstzeitschr. 50/25, S. 1402.

HILDEBRAND, E.E. (1995): Stickstoffsättigung der Waldböden in Baden-Württemberg? - Replik auf einen Kommentar von KANDLER. Gaia 4/3, 129-130.

SCHACK-KIRCHNER, H., HILDEBRAND, E.E. und v. WILPERT, K. (1995): Kommentar zu MATTHIES et al. (1994): Radon - Ein neuer analytischer Ansatz zur in-situ-Bestimmung der Gasleitfähigkeit von Böden. Forstwiss. Cbl. 114, 50-55.

v. WILPERT, K. und HILDEBRAND, E.E. (1995): Bodenchemische Ergebnisse zum PEF-Standort Schöllkopf. In: Waldschäden im Schwarzwald. Hrsg.: Bittlingmaier, Reinhardt, Siefermann-Harms, Verlag ecomed, 56-66.

v. WILPERT, K., SCHACK-KIRCHNER, H. und HILDEBRAND, E.E. (1995): Bodenchemische und physikalische Faktoren des Myzelwachstums von Mykorrhizapilzen. FZKA-PEF 130, 137-147.

1994
BUBERL, H.G., v. WILPERT, K., HILDEBRAND, E.E. (1994): Verteilung bodenchemischer Stabilitätskriterien. Allg. Forstzeitschr. 4, 199-203.

BUBERL, H.G., v. WILPERT, K., TREFZ-MALCHER, G. und HILDEBRAND, E.E. (1994): Der chemische Zustand von Waldböden in Baden-Württemberg - Ergebnisse der Bodenzustandserhebung im Wald 1989-92 (BZE). Mittlg. Forstl. Versuchs- u. Forschungsanstalt BW 182, 99 S. u. Anhang.

HILDEBRAND, E.E. (1994): The Heterogeneous Distribution of Mobile Ions in the Rhizosphere of Acid Forest Soils: Facts, Causes, and Consequences. J. Environ. Sci. Health A29(9), 1973-1992

HILDEBRAND, E.E. (1994): Ist eine nachhaltige Sicherung des Produktionsfaktors Boden möglich? Jahresbericht des Hessischen Forstvereins 1993, 118-132.

HILDEBRAND, E.E. (1994): Der Waldboden - ein konstanter Produktionsfaktor? Allg. Forstzeitschr. 49/2, 99-104.

HILDEBRAND, E.E. (1994): N Deposition as a Site Factor for Forest Stands in Southwest Germany. Nova Acta Leopoldina NF 70, Nr. 288, 418-424.

HILDEBRAND, E.E. (1994): Forest Soils ? Medium for Root Growth. Proc. ECE/FAO/ILO-Workshop "Forsitrisk" vom 4.-8.7.94 in Feldafing.

SCHACK-KIRCHNER, H., v. WILPERT, K., HOCH, R., HILDEBRAND, E.E. und GÜNTHER, S. (1994): Bodenchemische und -physikalische Faktoren des Myzelwachstums von Mykorrhizapilzen. II. Mikroskalig-Morphometrische Untersuchungen zur Hyphenausbreitung. KfK-PEF 117, 135-143.

SCHACK-KIRCHNER, H. und HILDEBRAND, E.E. (1994): Bodenschäden beim Harvester- und Forwardereinsatz. Forst & Technik 6, 18-19.

v. WILPERT, K. und HILDEBRAND, E.E. (1994): Stoffeintrag und Waldernährung in Fichtenbeständen Baden-Württembergs. Forst und Holz 49, 629-632.

1993
HEPP, R. und HILDEBRAND, E.E. (1993): Stoffdeposition in Waldbeständen Baden-Württembergs. Allg. Forstzeitschr. 22, 1139-1142.

HILDEBRAND, E.E. (1993): Status and trend of deposition rates in spruce stands of Baden-Württemberg. In: Progress report of the IUFRO task force "Forest, climate change and air pollution". IUFRO World Series Vol. 4, p. 30.

HILDEBRAND, E.E., SCHACK-KIRCHNER, H. und v. WILPERT, K. (1993): Stellungnahme zu: Regeneration befahrener Waldböden. Allg. Forst Zeitschr. 12, S. 620.

HILDEBRAND, E.E., und v. WILPERT, K. (1993): Stoffeinträge und Bodenzustand in Waldbeständen von Baden-Württemberg. GSF-Bericht 39/93, 90-99.

HILDEBRAND, E.E., v. WILPERT, K. und SCHACK-KIRCHNER, H. (1993): Bodenchemische und physikalische Faktoren des Mycelwachstums von Mykorrhizapilzen. I: Versuchsaufbau und erste Ergebnisse KfK-PEF 104, 231-239.

HILDEBRAND, E.E. und SCHÖPFER, W. (1993): Ergebnisse der Belastungsinventur Baden-Württemberg 1988. Mitteilungen FVA Baden-Württemberg Nr. 172, 157 S.

HILDEBRAND, E.E. und HOCHSTEIN, E. (1993): Wie kann man Gesundheit oder Krankheit von Wäldern messen? Biologie in unserer Zeit, 23/3, 170-177.

SCHACK-KIRCHNER, H., HILDEBRAND, E.E. und v. WILPERT, K. (1993): Ein konvektionsfreies Sammelsystem für Bodenluft. Z. Pflanzenernähr. Bodenk. 156, 307-310.

SCHACK-KIRCHNER, H., HILDEBRAND, E.E. und v. WILPERT, K. (1993): Bodensauerstoffhaushalt unter Fahrspuren - Einsatz eines Simulationsmodells. Allg. Forstzeitschr. 3, 118-121.

SCHACK-KIRCHNER, H., HILDEBRAND, E.E., HOCHSTEIN, E. und v.WILPERT, K. (1993): Messung von Gas-Konzentrationsprofilen in der Rhizosphäre von Waldstandorten. Allg. Forst- u. Jagd-Ztg. 163, 11/12, 213-221.

SIEFERMANN-HARMS, D. et al. (1993): Ergebnisse und Schlußfolgerungen der koordinierten Forschung zur Montanen Vergilbung in Hochlagen des Schwarzwaldes (Standort Schöllkopf, Freudenstadt), KfK-PEF 104, 79-126.

v. WILPERT, K., HILDEBRAND, E.E. und HUTH, T. (1993): Ergebnisse des Praxis-Großdüngeversuches. Abschlußbericht über die Anfangsaufnahmen (1985/86) und die Endaufnahmen (1989/90). Mitteilng. FVA Baden-Württ. Nr. 171, 133 S.

v. WILPERT, K., SCHACK-KIRCHNER, H. und HILDEBRAND, E.E. (1993): Bodenverformung unter Fahrspuren des Befahrungsversuches Stockach und deren Auswirkung auf den Bodengashaushalt. Forschungsber. d. FVA Ba-Wü, Abt. Arbeitswirtschaft u. Forstbenutzung, H. 3, 7 S.

1992
HILDEBRAND, E.E. und v. WILPERT, K. (1992): Bodenbelastung durch Befahrung. Tagungsführer 11. KWF-Tagung in Koblenz, 112-118.

HILDEBRAND, E.E. (1992): Der Einfluß forstlicher Düngemaßnahmen - u.a. auch von Kraftwerksreststoffen - auf den Chemismus des Makroporenwassers. Tagungsband der VGB-Sondertagung "Verwertung von Reststoffen aus Kohlekraftwerken", VGB Essen.

HILDEBRAND, E.E. und v. WILPERT, K. (1992): Sorption und Transport von gedüngtem Magnesium in Waldböden. Forstl. Schriftenreihe Univ.f. Bodenkultur Wien, Bd. 5, 57-71.

HOCHSTEIN, E. und HILDEBRAND, E.E. (1992): Stand und Entwicklung der Stoffeinträge in Waldbestände von Baden-Württemberg. Allg. Forst- u. Jagd-Ztg. 163/2, 21-26.

SPIECKER, H., HILDEBRAND, E.E. und EVERS, F.H. (1992): Ernährung und Zuwachs von Fichten in einem langfristig beobachteten Düngungsversuch im Buntsandstein-Schwarzwald. Forst und Holz 7, 181-185.

v. WILPERT, K. u. HILDEBRAND, E.E. (1992): Bodenchemische Ergebnisse zum PEF-Standort Schöllkopf. KfK PEF 94, 11-19.

1991
HILDEBRAND, E.E. (1991): Die Bestimmung effektiv austauschbarer Ionen in natürlich gelagerten Bodenkörpern. Mitteilungen Deutsche Bodenkundl. Gesellschaft 66, 333-336.

HILDEBRAND, E.E. (1991): The influence of forest site fertilisation on soil solution chemistry. Berichtsband des Seminars des ECE/FAO/ILO-Gemeinschaftsausschusses vom 26.-30.6.1990 in München, über Schonung und Verbesserung des Bodens als Grundlage nachhaltiger Forstwirtschaft. Bonn MELF, 193-204.

HILDEBRAND, E.E. (1991): Análise química do solo florestal em amostras natural-estruturadas, métodos e resultados. Berichtsband des Symposiums "Die Herausforderung der neotropischen Wälder" vom 7.-12.4.1991 in Curitiba Paraná, Brasilien.

HILDEBRAND, E.E. (1991): Die chemische Untersuchung ungestört gelagerter Waldbodenproben - Methoden und Informationsgewinn. KfK PEF 85, 201 S.

HILDEBRAND, E.E. (1991): Bedeutung der Waldbodenstruktur für die Kaliumernährung von Fichtenbeständen. KfK PEF 80, Bd. 1, 231-240.

HILDEBRAND, E.E. (1991): The spatial heterogeneity of chemical properties in acid forest soils and its importance for tree nutrition. Water, Air and Soil Pollution 54, 183-191.

SCHÄFFER, J., HILDEBRAND, E.E. und MAHLER, G. (1991): Bodenverformung beim Befahren, Wirkung der Armierung durch Reisigmatten. Allg. Forstzeitschr. 11, 550-554.

1990
HILDEBRAND, E.E. (1990): Ernährungskundliche Aspekte der Waldbodenstruktur. KfK-PEF-Berichte 55 des IMA-Querschnittseminars "Düngung geschädigter Waldbestände", 167-180.

HILDEBRAND, E.E. (1990): Der Einfluß von Forstdüngungen auf die Lösungsfracht des Makroporenwassers. Allg. Forstzeitschr. 24, 604-607.

HILDEBRAND, E.E. (1990): Die Bedeutung der Waldbodenstruktur für die Kalium-Ernährung von Fichtenbeständen. 6. Statuskolloq. d. PEF, KfK 6, Bd. 1, 37-45.

HILDEBRAND, E.E. (1990): The influence of soil compaction on soil functions in forest sites. Proceedings of the ECE/ FAO/ILO-Seminar "Impact of forest operations on the soil", Louvain-La-Neuve (Belgien), v. 11-15.9.89, 149-164.

HILDEBRAND, E.E. (1990): Die Bedeutung der Bodenstruktur für die Waldernährung, dargestellt am Beispiel des Kaliums. Forstwiss. Cbl. 109, 2-12.

HILDEBRAND, E.E. (1990): Bodenversauerung: Ausmaß, Entwicklung während der letzten Jahrzehnte, Ursachen. Int. Kongr. Waldschadensforschung: Wissensstand und Perspektiven v. 2.-6.10.89 in Friedrichshafen. Bd. 1, 141-164.

HILDEBRAND, E.E. und SCHACK-KIRCHNER, H. (1990): Der Einfluß der Korngröße oberflächig ausgebrachter Dolomite auf Lösungsverhalten und vertikale Wirkungstiefe. Forst u. Holz 45, 139-142.

1989
HILDEBRAND, E.E. (1989): Ernährungskundliche Aspekte der Waldbodenstruktur. Mitt. Dt. Bodenkundl. Ges. 59, 383-388.

HILDEBRAND, E.E. (1989): Die ökochemische Wirkung von Forstdüngungen, dargestellt durch den Lösungstransport im fließenden Makroporenwasser. Österr. Forstztg. 3, 78-81.

HILDEBRAND, E.E. (1989): Die ökochemische Bewertung von Bodenprofilen durch Analyse des Makroporen-Wasserfadens. Berichtsbd. 5, Statuskolloq. d. PEF, KfK, Bd. 1, 11-22.

1988
HANSKNECHT, R., HILDEBRAND, E.E. und HOFFMANN, R. (1988): Vergleich des Verformungsverhaltens von Schlufflehm und lehmigem Sand nach praxisnaher Befahrung im Zustand der Frühjahrsfeuchte. Mitt. Verein f. Forstl. Standortskunde und Forstpflanzenzüchtung 34, 7-13.

HILDEBRAND, E.E. (1988): Strukturgebundene, chemische Ungleichgewichte in Waldböden. Bulletin der Bodenkundl. Ges. d. Schweiz, 67-86.

HILDEBRAND, E.E. (1988): Der Einfluß der Befahrung auf die Bodenfunktionen im Forststandort. KWF-Bericht 4, 35-50.

HILDEBRAND, E.E. (1988): Aspects of the chemical microcompartmentalization in acid forest soils. State University of New York, Fac. of Forestry Miscellanous. Publ. Nr. 20 (ESF 88-005), 30-31.

HILDEBRAND, E.E. (1988): Ionenbilanzen organischer Auflagen nach Neutralsalzdüngung und Kalkung. Der Forst- u. Holzwirt 43/3, 51-56.

HILDEBRAND, E.E. (1988): Ionenbilanzen von organischen Auflagen und Mineralbodenhorizonten nach Forstdüngungen. Berichtsbd. 4. Statuskolloq. d. PEF, KfK Bd. 1, 39-48.

SCHACK, H. und HILDEBRAND, E.E. (1988): Einfluß der mechanischen Beanspruchung eines Sandbodens auf das Wurzelwachstum von Forstpflanzen. Allg. Forst- u. Jagd-Ztg. 159, 1/2, 27-34.

1987
HILDEBRAND, E.E. (1987): Zustand und Entwicklung chemischer Eigenschaften von Mineralböden aus Standorten mit erkrankten Waldbeständen. KfK-PEF-Ber. Nr. 28, 40 S.

HILDEBRAND, E.E. (1987): Die Struktur von Waldböden - ein gefährdetes Fließgleichgewicht. Allg. Forstzeitschr. 16/17, 424-426.

TREFZ-MALCHER, G., HILDEBRAND, E.E. und EVERS, F.H. (1987): Versuche mit Klärschlamm in einem Laubwald-Ökosystem auf Feinlehm II. Die Wirkung des Klärschlamms auf Bodenchemismus, Sickerwasser und Bodenvegetation. Mitt. Verein f. Forstl. Standortskunde u. Forstpflanzenzüchtung 33, 93-110.

1986
EVERS, F.H., HILDEBRAND, E.E., KENK, G. und KREMER, W.L. (1986): Boden-, ernährungs- und ertragskundliche Untersuchungen in einem stark geschädigten Fichtenbestand des Buntsandstein-Schwarzwaldes. Mitt. Verein f. Forstl. Standortskunde u. Forstpflanzenzüchtung 32, 72-80.

HILDEBRAND, E.E. (1986): Der Einfluß der Strukturschädigung von Feinlehmen auf die Wurzelentwicklung zweier Fichtenklone. Mitt. Verein f. Forstl. Standortskunde u. Forstpflanzenzüchtung 32, 50-56.

HILDEBRAND, E.E. u. WIEBEL, M. (1986): Zur Rolle des Bodenwassergehaltes bei der Entstehung von Bodenschäden auf Feinlehmstandorten. Allg. Forstzeitschr. 25/26, 617-622.

HILDEBRAND, E.E. (1986): Zustand und Entwicklung der Austauschereigenschaften von Mineralböden aus Standorten mit erkrankten Waldbeständen. Forstwiss. Cbl. 105, 60-76.

HILDEBRAND, E.E. (1986): Nutzen und Risiken der Forstdüngung aus bodenchemischer Sicht. Berichtsbd. "Restabilisierungsmaßnahmen" d. PEF, KfK-PEF, 90-97.

HILDEBRAND, E.E. (1986): Aspekte der chemischen Mikrokompartimentierung in Waldböden. Berichtsbd. 2, Statuskolloq. d. PEF v. 4.-7.3.86 in Karlsruhe, KfK-PEF 4, 287-299.

HILDEBRAND, E.E. (1986): Obtaining and Analysing the Equilibrium Soil Pore Solution. Berichte XIII Kongress der Internationalen Bodenkundl. Ges. v. 13.-20.8.86 in Hamburg, Vol. II, 331-332.

HILDEBRAND, E.E. (1986): Ein Verfahren zur Gewinnung der Gleichgewichts-Bodenporenlösung. Z. Pflanzenernähr. Bodenk. 149, 340-346.

1985
HILDEBRAND, E.E. (1985): Ionengleichgewichte in Mineralböden von Fichtenstandorten mit nadelanalytisch festgestellten Ca-, Mg- und K-Mangelzuständen. Berichtsbd. 1, Statuskolloq. d. PEF v. 5.-7.3.85 in Karlsruhe, KfK-PEF 2, 215-227.

HILDEBRAND, E.E. u. EVERS, F.H. (1985): Ist die Walderkrankung hauptsächlich ein Ernährungsproblem? StaubReinhaltung der Luft 45, 228-229.

HILDEBRAND, E.E. (1985): Bodenphysikalische Aspekte der Klärschlammausbringung im Wald. Mitt. Verein f. Forstl. Standortskunde u. Forstpflanzenzüchtung 31, 7-12.

KENK, G., UNFRIED, P., EVERS, F.H. und HILDEBRAND, E.E. (1985): Zur längerfristigen Wirkung von Düngungen auf Zuwachs, Ernährung und Gesundheitszustand in einem Fichtenbestand des Buntsandstein-Odenwaldes. Mitt. d. Forstl. Versuchs- u. Forschungsanst. Baden-Württemberg 114, 42 S.

1984
HILDEBRAND, E.E. (1984): Erfassung und Bewertung von Oberbodenschäden mit einfachen, relativen Strukturmaßen. Mitt. d. Forstl. Versuchs- u. Forschungsanst. BadenWürttemberg 108, 99-104.

KENK, G., UNFRIED, P., EVERS, F.H. und HILDEBRAND, E.E. (1984): Düngung zur Minderung der neuartigen Waldschäden. Auswertungen eines alten Düngungsversuchs zu Fichte im Buntsandstein-Odenwald. Forstwiss. Cbl. 103, 307-320.

1983
HILDEBRAND, E.E. und WIEBEL, M. (1983): Mechanisierte Holzernte und Oberbodenschäden. Mitt. Dt. Bodenkundl. Ges. 38, 103-108.

HILDEBRAND, E.E. (1983): Mechanisierte Holzernte und Bodenstruktur. Allg. Forstzeitschr. 42, 1131-1143.

HILDEBRAND, E.E (1983): Der Einfluß der Bodenverdichtung auf die Bodenfunktionen im forstlichen Standort. Forstwiss. Cbl. 102/2, 111-125.

REISSMANN, C.B., KOEHLER, C.W., da ROCHA, H.O. und HILDEBRAND, E.E. (1983): Avaliacao das exportacoes de macronutrientes pela exploracao da erva mate. Anais EMBRAPA, Unidade Regional de Pesquisa Florestal, Centro-Sul;Curitiba 15, 128-139.

1982
HILDEBRAND, E.E. und WIEBEL, M. (1982): Bodenpflegliche Breitreifen? Holz-Zentralblatt 76, S. 1082.

HILDEBRAND, E.E. und WIEBEL, M. (1982): Der Einfluß der Befahrung auf die Qualität von Forststandorten, dargestellt an bodenphysikalischen Kenngrößen. AFJZ 153, 1/2, 24-34.

1981
HILDEBRAND, E.E. u. WIEBEL, M. (1981): Befahrung und Bodenverdichtung unter dem Aspekt der Bodenfunktion als Forststandort. Mitt. Dt. Bodenkundl. Ges. 32, 51-58.

1980
HILDEBRAND, E.E. (1980): Möglichkeiten und Grenzen der forst- und landwirtschaftlichen Nutzung tropischer Standorte, dargestellt am Beispiel der Amazonasregion. Jh. Ges. Naturkde. Württemberg 135, 18-31.

1979
BLUM, W.E.H., de HOOGH, R.J., HILDEBRAND, E.E. und REISSMANN, C.B. (1979): Ernährungs- und Wachstumsprobleme bei der Wiedereinbringung einheimischer Holzarten am Beispiel der Araucaria angustifolia (Bert) O. Ktze. Allg Forstzeitschr. 29, 785-787.

HILDEBRAND, E.E. (1979): Forstdüngung - Zielkonflikt zwischen Wirtschaftlichkeit und Umweltbewußtsein? Bericht über die Tagung der Sektion Waldernährung im Verband Forstlicher Forschungsanstalten, Allg. Forstzeitschr. 4, 66-68.

HILDEBRAND, E.E. (1979): Erfassung und Charakterisierung von Polyphenolen als potentiellen Wuchshemmstoffen in kompostierten Siedlungsabfällen. Mitt. Dt. Bodenkundl. Ges. 29, 609-622.

STAHR, K., HILDEBRAND, E.E. und ZÖTTL, H.W. (1979): Höhenabhängigkeit der Bodenentwicklung im Gneisschwarzwald. Exkursionsführer anläßlich der DBG-Jahrestagung 1979 in Freiburg. Mitt. Dt. Bodenkundl. Ges. 28, 117-172.

1977
BLUM, W.E.H. und HILDEBRAND, E.E. (1977): Nährelementversorgung und Wachstum von Araucaria angustifolia auf zwei Toposequenzen in Parana '/Südbrasilien. Mitt. Dt. Bodenkundl. Ges. 25, 357-366.

1976
HILDEBRAND, E.E., BLUM, W.E.H. und DIETRICH, A.B. (1976): Metodologia 2. Influencia do local da amostragem na copa. Rev. Floresta VII/2, 9-15.

HILDEBRAND, E.E. und BLUM, W.E.H. (1976): Lead Fixation by Clay Minerals. Proc. Int. Clay Min. Conf. 1975, 505-506, Wilmette, Illinois, USA.

REISSMANN, C.B., HILDEBRAND, E.E., BLUM, W.E.H. und BURGER, L.M. (1976): Metodologia da amostragem e ana 'lise quimica das aciculas da Araucaria angustifolia. 1. Influencia da idade das aciculas. Rev. Floresta VII/1, 5-11.

1975
HILDEBRAND, E.E. (1975): Die Bindung von Immissionsblei in Böden. Festschrift anläßlich der Verleihung des Forschungspreises der Gödecke-Stiftung. Selbstverlag d. Firma Gödecke, Freiburg i.Br.

HILDEBRAND, E.E. und BLUM, W.E.H. (1975): Fixation of emitted Lead by Soils. Z. Pflanzenernähr. Bodenk. 3, 279-294.

1974
HILDEBRAND, E.E. (1974): Die Bindung von Immissionsblei in Böden. (Dissertation). Freiburger Bodenkundl. Abhandlg. 4.

HILDEBRAND, E.E. und BLUM, W.E.H. (1974): Lead Fixation by Iron Oxides. Naturwiss. 61, 169-170.

HILDEBRAND, E.E. und BLUM, W.E.H. (1974): Lead Fixation by Clay Minerals. Naturwiss. 61, 169.

HILDEBRAND, E.E. und BLUM, W.E.H. (1974): Lead Fixation by Soil Humic Acids. Naturwiss. 61, 128-129.

1973
HÄDRICH, F. u. HILDEBRAND, E.E. (1973): Methodik der Bodenfeuchtemessung mittels Kernstrahlenmethode. Allg. Forst u. Jagdztg. 144, 5/6, 102-111.

Personal tools