Uni-Logo
You are here: Home Staff Dr. rer. nat. Julian Haas
Document Actions

Dr. rer. nat. Julian Haas

 

julian_haas_neu.jpg  

Research associate

Tel
:  +49-(0)761-203-3622
Fax: +49-(0)761-203-3618
E-Mail: julian.haas@bodenkunde.uni-freiburg.de

Bertoldstr. 17
79085 Freiburg i.Br.
 


Project

Klimawandel und Niederschlagserosivität: Bodenerosionspotential hochmechanisierter Holzernteverfahren in Steillagen


Research Interests

  • Erosion
  • Holzernteverfahren
  • Klimafolgen
  • Modellierung

Teaching


Offers for thesis topics

Themen auf Anfrage
 

Publications

  •  Haas, J., Fenner, P.T., Schack-Kirchner, H., Lang, F.(2018): Quantifying soil movement by forest vehicles with corpuscular metal tracers DOI:
    10.1016/j.still.2018.03.012
  • Haas, J., Schack-Kirchner, H., Lang, F. (2018): Adjustment of a weather generator to represent actual soil erosivity in the northern Black Forest - Germany. CATENA 163, 42 - 53.
    DOI: 10.1016/j.catena.2017.12.006
  • Haas, J., Aldrian, A., Fenner, P., Schack-Kirchner, H., Lang, F. (2013): Quantifizierung von Bodenverlagerung bei der Holzernte mittels korpuskulärer Metalltracer. Berichte der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft, 2013.
    Link: http://eprints.dbges.de/id/eprint/993
  • Haas, J., Schack-Kirchner, H., Hildebrand, E.E. (2011): Parametrisierung des WEPP-Cligen zur Prognosen von Erosionsrisiken der Waldnutzung im Nordschwarzwald. Berichte der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft, 2011.

Awards and stipends

  • 2013: Forschungsstipendium der GFH (Gesellschaft zur Förderung der forst- und holzwirtschaftlichen Forschung).
  • 2011 bis 2015: Stipendium der LGFG (Landesgraduiertenförderungsgesetz des Landes Baden-Württemberg) in der Graduate School "Environment, Society and Global Change" der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. 
  • 2011 bis 2014: DAAD-Stipendium im Programm PROBRAL (Projektbezogener Personenaustausch Brasilien - Deutschland), Titel: "Bodenerosionspotentiale forstlicher Nutzungssysteme unter sich ändernden Klima- und Wirtschaftsbedingungen in Deutschland und Brasilien"

Conference contributions

  • Haas, J., Aldrian, A., Fenner, P.T., Schack-Kirchner, H., Lang, F. (2013): Quantifizierung von Bodenverlagerung bei der Holzernte mittels korpuskulärer Metalltracer; Vortrag. Jahrestagung der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft 2013, Rostock.
  • Haas, Schack-Kirchner, H. (2012): Parametrizing WEPP-CLIGEN for application in the Black Forest (Germany); Vortrag. 19th ISTRO Conference IV SUCS Meeting: Striving for Sustainable High Productivity. Montevideo, Uruguay.
  • Plaster, O.B., Fenner, P.T., Haas, J. (2012): Avaliação dos níveis de ruído em máquinas agrícolas na atividade de manutenção de áreas da FCA/UNESP (Evaluation of the noise levels of agricultural machines during maintenance works on the campus of FCA/UNESP); Vortrag. International Conference of Agricultural Engineering CIGR-AgEng2012. Valencia, Spain.
  • Hildebrand, E.E., Schack-Kirchner, H., Haas, J. (2012): Minimierung der Erosionsrisiken durch den Einsatz von Traktionswinden bei der Holzernte am Hang. KWF Tagung, Bopfingen/Deutschland.
  • Haas, J., Schack-Kirchner, H., Hildebrand (2011): Parametrisierung des WEPP-Cligen zur Prognosen von Erosionsrisiken der Waldnutzung im Nordschwarzwald; Vortrag. Jahrestagung der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft 2011, Berlin.

Thesis

 
  • Haas, J. (2018): Klimawandel und Niederschlagserosivität: Erosionspotential hochmechanisierter Holzernteverfahren im Steilhang - Rain Erosivity and Climate Change: Soil Erosion Potential of Mechanized Logging in Steep Terrain. Inaugural-Dissertationan der Fakultät für Umwelt und Natürliche Ressourcen der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
  • Haas, J. (2009): Concepts of Network Structures on Hillslopes. Diplomarbeit an der Professur für Hydrologie der Fakultät für Um- welt und Natürliche Ressourcen der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.

 

Personal tools