Termine

Tagung

Jahrestagung der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft in Göttingen
02.09.2017 bis 07.09.2017
 

Aktuelles

Gratulation

Wir gratulieren Frau Corinna Ebeling zur erfolgreichen Verteidigung ihrer Promotion am 22.06.2017!

Neue Publikation

Direct Observation of Wind-Induced Pressure-Pumping on Gas Transport in Soil von T. Laemmel et al.

Nachruf

Am 17. Dezember 2016 verstarb unser ehemaliger Institutsleiter und geschätzter Kollege Prof. Dr. Heinz W. Zöttl
Nachruf und Traueranzeige

Virtual Issue JPNSS

Im Journal of Plant Nutrition and Soil Sciences ist im Mai 2017 im Rahmen des SPP 1685 ein Virtual Issue mit dem Titel "Advances in Phosphorus Research in Forest Ecosystems" erschienen.

Stellenausschreibungen

Derzeit sind leider keine Stellen vakant.

Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Lehre
Artikelaktionen

Lehre der Professur für Bodenökologie



Die von der Professur für Bodenökologie angebotenen Lehrveranstaltungen bestehen aus Vorlesungen, Seminaren und praktischen Veranstaltungen in Form von Exkursionen und Übungen (im Gelände und Labor). Konzeptionell ist die Lehre vor allem für Studierende der Forst- und Umweltwissenschaften zusammengestellt.
Es finden jedoch auch klassische Semesterlehrveranstaltungen statt, die sich insbesondere an Studierende der Hydrologie, der Biologie und der Geowissenschaften wenden. Wenn Sie einen Überblick über die von uns durchgeführten oder begleiteten Lehrveranstaltungen dieses Semesters bekommen möchten, wählen Sie  im Bereich "Lehre" (Navigationsmenüs) das aktuelle Semester an.

Diese Seiten bieten darüberhinaus Zugang zu umfangreichen e-Learning-Modulen der Produkte ForstökologieOnline (ILIAS) und PEMO. Lehrmaterialien zu den einzelnen Veranstaltungen stellen wir über die e-learning Plattform der Universität (ILIAS) zur Verfügung.

Wenn Sie  Interesse an einer bodenkundlichen B.Sc.- oder M.Sc.-Abschlußarbeit haben, so finden Sie unsere aktuellen Themenangebote unter B.Sc./M.Sc. Arbeiten.

gruppe_exkursion.jpg

 

stud_texture.jpg













 
 
 
 
 
 

Benutzerspezifische Werkzeuge