Uni-Logo
You are here: Home Aktuelles / Termine Sieg beim 1. Soil-Contest der DBG
Document Actions

Sieg beim 1. Soil-Contest der DBG

Simon Stahr, Marcus Bork, Kenton Stutz und Thomas Laemmel gewinnen gemeinsam den 1. Soil-Contest im Rahmen der Jahrestagung der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft in Göttingen 2017.

Hierbei handelt es sich um einen Kartier-Wettbewerb bei dem drei verschiedene Bodenprofile so korrekt wir möglich nach der deutschen Kartieranleitung KA5 angesprochen werden. Keine einfache Aufgabe, die jedoch von unserem Team am besten durchgeführt wurde, sie setzen sich gegen fünf Teams aus anderen deutschen Universitäten durch.
Im Zuge der Spezialisierung der Bodenwissenschaften spielt die Kartierung in vielen Universitäten leider eine immer kleinere Rolle in der Ausbildung. Inbesondere in diesem Zusammenhang ist die Einführung eines Wettbewerbs, wie er beispielsweise an Nordamerikanischen Universitäten häufig durchgeführt wird, sehr zu begrüßen und unterstreicht die Bedeutung dieses Aspekts der bodenkundlichen Forschung. Umso mehr freuen wir uns, dass die Bodenkundler der Universität Freiburg hier eine so gute Leistung abgeliefert haben. Herzlichen Glückwunsch dazu!

gruppenfoto_dbg-soilcontest_2017_2.jpg
Das Sieger-Team der Bodenökologie: Thomas Laemmel, Marcus Bork, Simon Stahr und Kenton Stutz (v.l.n.r.) mit dem Siegerpokal (Bild: Graf-Rosenfellner)Gruppenbild aller Teilnehmer des 1. Soil-Contest

 

Zu kartierende Bodenprofile

Profil 1 (Bild: DBG)Profil 2 (Bild: DBG)Profil 3 (Bild: DBG)

 

 

Personal tools